Start Dank

PDF

alt

Dank an alle freundlichen IDIAL4P-Helferinnen und -Helfer

Seit Projektbeginn, d.h. seit der Antragstellung, engagieren sich immer wieder auch Personen für das Projekt, die nicht zum Konsortium gehören. Wir möchten uns herzlich bedanken bei: 

  • Iwo Adaszyński (PL) für die graphische Gestaltung des IDIAL4P-Plakats und aller Modulcover
  • Imke Baasen (DE), Varvara Baranova (RU), Neli Chakarova (BG), Regina Hartl (DE), Franziska Payk (DE), Irina Schmidt (DE) und Zhuli Zhang (CN) für ihren vielseitigen Einsatz im Projekt im Rahmen ihres Berufspraktikums
  • Varvara Baranova (RU), Neli Chakarova (BG), Dafinka Georgieva-Meola (BG), Ella Grieshammer (DE), Dr. Sabine de Haën (DE), Fitore Jahaj (BA), Elena Lebedeva (RU), Hanna Olejnik (PL), Irina Schmidt (DE), Zhuli Zhang (CN), Prof. Dr. Blagovest Zlatanov (BG) für die Erprobung der IDIAL4P-Fachfremdsprachenmodule
  • Prof. Dr. Dagmar Blei (DE) für die brillante fachliche Beratung und die Durchführung des IDIAL4P-Arbeitstreffens an der TU Dresden
  • Hajnalka Beck (HU) für den Aufbau der Projektwebsite
  • Milan Dubravac (SI) für die freundliche und kompetente Beratung
  • Thomas Fitza (DE) für die freundliche Beratung
  • dem Goethe-Institut Peking (CN) für die Unterstützung des Moduls "DaF für Automobilfertigung in China", das nach dem Konzept von IDIAL4P entwickelt wurde
    Annika Große (DE) für die perfekte Organisation des IDIAL4P-Workshops am Sprachenzentrum der Universität Islands
  • Alojz Habič (SI) für die freundliche und kompetente Beratung
  • dem EU-Hochschulbüro Göttingen (DE) für die stets freundliche und kompetente Beratung
  • Michaela Hoppe (DE) für die zuverlässige Unterstützung bei den Vorbereitungen sowie bei der Durchführung des Kick-off-Meetings in Göttingen
  • Helga Heidecker (DE) für das perfekte Korrektorat von IDIAL4P-DaF-Modulen
  • Tzvetelina Kalcheva (BG) für zahlreiche hoch professionelle Übersetzungen
  • Jürgen Kleff (DE) für die aufwändige Reparatur der Website, nachdem sie von Hackern aggressiv attackiert worden ist
  • Stefanie Middeke (DE) für die Evaluierung des Moduls "Balneologie. Slowenisch als Fachfremdsprache. A1"
  • Dietmar Sömer (DE) für die gelungene Einführung in die Kultur - Theorie und Praxis - des Kegelns auf dem Kick-off-Meeting in Göttingen
  • Damjan Stefančič (SI) für die stets freundliche und kompetente Beratung und großzügige Hilfe bei der Beschaffung von Materialien
  • Matteusz Swistak (PL) für die kompetente graphische Beratung und das gelungene Layout der Fachfremdsprachenmodule
  • Eberhard Tiso (DE) für freundliche Informationen
 
Ab dem 01.01.2012 finden Sie alle IDIAL4P-Module im IDIAL4P-Online-Center.